Die Insel Ischia

Therapien auf der Insel Ischia

Gesundheit, Krankheit, Kur und Therapiemöglichkeit

Therapien in der Cavascura ThermeDas Wort Kur hört sich für viele Menschen etwas altbacken an und wenig attraktiv. Aber was halten Sie hiervon? "An seine Gesundheit denken, Urlaub machen und nach dem Kururlaub schmerzfrei wieder nach Hause fahren" - das hört sich doch gut an, oder?

Ich möchte ungern, dass der Eindruck entsteht, die Insel Ischia sei eine Insel für Kranke. Auf meiner Webweite finden Sie viele Unterseiten, wo über die Schönheit der Insel erzählt wird und was jedermann dort alles Schöne erleben kann.

Diese Seite widme ich jedoch den Menschen, deren Hauptanliegen es ist, Schmerzlinderung und Besserung bestehender Beschwerden zu erfahren. Dafür hat Ischia mit seinen vielen Thermalquellen und dem hervorragenden Fango etwas wirklich Besonderes zu bieten. In den Thermen und Kurabteilungen arbeitet hervorragend ausgebildetes Personal mit ausreichend deutschen Sprachkenntnissen. Die therapeutsche Wirkug des Thermalwassers ist weitreichend und schwer einzugrenzen. Einige Krankheitsfelder, für welche eine Kur auf Ischia sinnvioll sein kann, möchte ich nachfolgend nennen.

Rheumatische Erkrankungen

Der umgangssprachlich gebrauchte Begriff Rheuma beschreibt einen Formenkreis von Beschwerdebildern, die im weitesten Sinne mt den Gelenken, der Wirbelsäule, den Knochen, Muskeln und Sehnen zu tun haben. Unter den Begriff Rheuma fallen mehr als 100 verschiedene Krankheiten. Ganz grob wird in 4 Hauptgruppen unterteilt:

- entzündliche rheumatische Erkrankungen wie Rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew, Kollagenen und Vaskulitiden
- rheumatische Schmerzkrankheiten, auch Weichteilrheumatismus
- Krankheiten des Bewegungsapparates durch Stoffwechselstörungen wie Gicht, Diabetes und Osteoporose
- degenerative rheumatische Erkrankungen

Fango Becken auf Ischia Wie auch immer die Beschwerden sind, Rheuma ist eine Krankheit, die nicht von alleine besser wird. Rheuma ist eine Krankheit, die behandelt werden muss!

Neben medikamentösen Therapien und Umstellung der Ernährung gehört auch eine Kur an ausgewählten Plätzen zu den Maßnahmen, die dem Rheumaerkrankten helfen. Schauen Sie dazu auch einmal hier.

Hautleiden wie Neurodermitis

Die Volksrankheit Neurodermitis lässt mittlerweile in Europa 10 Millionen Menschen unterschiedlich schlimm leiden. Die Ursachen von Neurodermitis können vielfältig sein und so ist es oft ein langer Leidensweg, bis diese endlich geklärt und herausgefunden werden. Wundermittel zur Behandlung von Neurodermitis gibt es keine und meist ist es letztendlich ein Therapie-Mix, der den Betroffenen hilft. Jeder Einzelne findet im Laufe der Zeit heraus, was ihm schadet und was ihm gut tut. Zu den Behandlungsmöglichkeiten gehört auch eine Kur in einem besonders geeigneten Klima, wie beispielsweise am Meer. Die Zusammensetzung des Thermalwassers auf Ischia helfen alljährlich zahlreichen von Neurodermitis Betroffenen.

Negombo Thermalwasserpark Paradies auf Ischia Leider ist der Prozentsatz an Kleinkindern, Kindern überhaupt, die an Neurodermitis leiden sehr hoch. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und bitten um Unterstützung beim Beantragen einer Kur auf Ischia, vielleicht auch einer Mutter-Kind-Kur. Hier müssen Ihre Kinder nicht wochenlang in einem Sanatorium leben, sondern können in einem Urlaubsparadies behandelt werden. Eine Ferienwohnung in Nähe einer Therme kann da eine attraktive Lösung sein und auch gut mit einem Urlaub für die gesamte Familie kombiniert werden. Strand, Meerwasser, Thermalwasser, Sonne und Wind in Kombination mit gesunder Ernährung wirken oft kleinere und größere Wunder.

Atemwegserkrankungen

Allergenarme Luft am Marontistrand auf Ischia Vielen Menschen, die unter Atemwegserkarnkungen wie Reizhusten, Asthma, Krupphusten, chronische Bronchitis oder ähnlichen Beschwerden leiden wissen, dass ihnen ein Aufenthalt am Meer gut tut. Der hohe Salzgehalt der Luft, die hohe Luftfeuchtigkeit und die allergenarme Luft tut ihnen gut. Allein deshalb schon kann ein längerer Aufenthalt auf einer Insel, zudem einer wie Ischia, wo die Temperaturen so angenehm sind, Linderung verschaffen. Das ganze Immunsystem kann mal wieder richtig stabilisiert werden.

Auf Ischia kommt hinzu, dass Sie in den Thermen ganz gezielte Anwendungen in Anspruch nehmen können. In jeder Kurabteilung und Therme gibt es Inhalationsgeräte, wo Sie den Thermalwasserdampf inhalieren können.

Schuppenflechte - Psoriasis

Nitrodiquelle gegen Hautleiden auf Ischia Der Oberbegriff Psoriasis umfasst nicht nur die nichtansteckende, entzündliche Hauterkrankung, die sich durch oft große, stark schuppende und juckende Hautstellen zeigt. Zur Psoriasis gehören auch Systemerkarnkungen, die die Gelenke, Bänder und Weichteile in Gelenknähe betreffen. Auch Augen, Gefäßsysteme und Herz können betroffen sein. Die Ursachen der Schuppenflechte sind bis heute nicht letztendlich geklärt. In Deutschland haben wir ca 2 Millionen an Psoriasis Erkrankte. Eine Kur mit Thermalwasser auf Ischia verschafft vielen Menschen, die an Schuppenflechte erkrankt sind, Linderung.

Es gibt einige Thermalwasserquellen, wie beispielsweise die Nitrodiquelle, die ganz besonders bei Hautleiden indiziert sind. Eine Kur, die eine Badetherapie mit schwefelhaltigem Naturfango beinhaltet, wird von den Krankenkassen in der Regel ohne Probleme genehmigt.

Hotelsuche auf Ischia

Wenn Sie einen Kuraufenthalt, ob nun ambulante Kur oder Kururlaub, auf Ischia planen, schauen Sie sich doch im unteren Teil auf der Seite die Insel Ischia meine Auswahl an Unterkünften an. Sie finden dort Hotels mit eigener Kurabteilung, Hotels und Appartementanlagen mit Thermalwasser, von wo aus Sie in einer benachbarten Kurabteilung Anwendungen nehmen können und andere Appartements, jeweils mit der Möglichkeit in einer nahen Therme oder einem Thermalgarten zu kuren.

Für manchen ist es ja bei einem längeren Kuraufenthalt schöner in einem Appartement sich selbst zu versorgen, besonders wenn Sie mit Kindern anreisen. Gerne berate ich Sie dazu gezielt.