insel-ponza

Die Insel Ponza - die Unbekannte

Für die deutschsprachigen Gäste gehört Ponza zu den kaum unbekannten Inseln Italiens. Für die Einwohner aus der italienischen Hauptstadt Rom hingegen ist diese entzückende Insel die Beliebteste. Im Hafen sehen Sie die schönsten und teuersten Yachten reicher Italiener und prominenter Persönlichkeiten aus aller Welt, die diese kleine Insel für Ihren Luxuurlaub wählen. 

Urlaub wie im Bilderbuch

Zentrum von Ponza Ca. 50km vom Festland entfernt liegt diese Trauminsel. Sie gehört zu den pontinischen Inseln. Hier leben etwa 3500 Menschen, viele von ihnen nur in den Sommermonaten. Von den Häfen Formia, Anzio und San Felice Ciceo am Festland fahren täglich Fähren nach Ponza. Beim internationalen Jetset ist sie ein wohlbekanntes Urlaubsparadies welches sie direkt mit ihrer Yacht ansteuern. Nicht nur für die Reichen der Welt zählt die Insel zu den schönsten Italiens. Sie hat wahrlich viel zu bieten.

Um den gesamten Hafen herum erwartet Sie ein faszinierend pulsierendes Leben mit all dem was man sich in einem Urlaub nur so wünschen kann und was wir unter „Dolce Vita" verstehen. Wenige Fußminuten davon entfernt finden wir noch unberührte Natur pur - bezaubernde Landschaften - und man fühlt sich 20 Jahre zurückversetzt. Traumhafte Strände, oft nur mit dem Boot erreichbar. Grotten mit türkisblauem Wasser locken die Taucher und Schnorchler. Der berühmteste Strand auf Ponza befindet sich in der Mondscheinbucht, die man durch einen Tunnel durch eine Tuffsteinwand zu Fuß erreichen kann.

Die Grotten in Hafennähe wurden schon zu Urzeiten und später zu Zeiten der Römer genutzt. Sie züchteten hier Fische und nutzten die Grotten auch für religiöse Rituale.

 

Wählen Sie Ihr Reiseziel:

Insel Ponza - Infos:

Meine Hotels u.a. Unterkünfte

Anzahl der gefundenen Unterkünfte: 2