Bella Ischia – Reisevermittlung ganz individuell

Herzlich Willkommen,

mit meinem exzellenten Team, persönlichen Kontakten und guten Ortskenntnissen ist es mir möglich, Ihnen einen Urlaub auf der Insel Ischia anzubieten, bei dem Sie die Schönheiten auf der Insel und rund um den Golf von Neapel besonders authentisch erleben können.

Einen Großteil des Jahres wohne ich auf der Insel Ischia und kann Sie daher kompetent und individuell beraten. Der respektvolle Umgang mit den Menschen vor Ort und deren Kultur ist mir dabei wichtig.

Es ist mir ebenso ein Anliegen, meinen Beitrag zu leisten, um den Tourismus in dieser Region möglichst naturverträglich zu gestalten.

Ihre Angela Bernhard

Bella Ischia bietet Ihnen Hotels und Apartments in folgenden Reisezielen an

Außerdem finden Sie hier nützliche Informationen und Tipps zu den jeweiligen Regionen. Viel Vergnügen beim Schmöckern auf BellaIschia.de !

Insel Ischia

Hotel des Monats in Ischia

Ischia - Hotel Apollon

Das Hotel Apollon mitten im Thermalpark Aphrodite-Apollon. Machen Sie Urlaub in einem der schönsten Thermalparks Ischia, am längsten und wärmsten Strand der Insel. Neu eröffnet wird in diesem Frühjahr innerhalb des Thermalparkgeländes das exklusiv restaurierte  Gebäude Vulcano. Lassen Sie sich in dieser Oase der Ruhe verwöhnen. Wenn Sie dann das Bedürfnis nach Abwechslung haben erreichen Sie in wenigen Minuten zu Fuß das pittoreske Örtchen Sant‘Angelo. Exklusive kleine Modegeschäfte, Bars und Restaurants, alles rund um den Hafen machen Sant Angelo zu einer kleinen Perle. Besonders die Abendstunden werden sie hier genießen.... weiterlesen

Aktuelles aus unserem Reiseblog

Angst vorm Reisen – was bei der Stornierung erlaubt ist

Angst vorm Reisen – was bei der Stornierung erlaubt ist

Es gibt genug Gründe, eine längst geplante Reise am Ende doch nicht anzutreten. Aktuell müssen sich viele Urlauber entscheiden, ob beispielsweise der Trip nach Australien eine gute Idee ist – und wer in den nahen Osten möchte, muss das erst recht gut bedenken. Doch eine kurzfristige Absage ist nicht immer leicht und oft nicht einmal möglich, ohne dass auf den Reisenden hohe Kosten zukommen. Ist das aber immer erlaubt? Damit beschäftigen sich, angesichts der aktuellen Lage, zur Zeit auch die Medien. Zum Thema Reiserecht schreibt Die Zeit : Wer seine Reise nur mit der Begründung purer Furcht absagt, kommt um Stornokosten nicht herum. ...weiterlesen

Verreisen – aber ganz allein

Verreisen – aber ganz allein

Schon mal darüber nachgedacht, ganz allein zu verreisen? Die Autorin dieses Artikels hat es gemacht – und nicht nur einmal. Für alle, die das auch mal ausprobieren wollen, hat sie ein paar interessante Tipps.Hat man sich erst mal überwunden, überhaupt völlig allein in den Urlaub zu fahren, muss man erst mal herausfinden, was man eigentlich machen möchte: Lieber Ruhe oder Stadttrubel? Das kommt sicher auch darauf an, ob man im Single-Urlaub (für den man gar nicht Single sein muss) überhaupt Lust auf Kontakte zu anderen Reisenden hat. ...weiterlesen

Zu Weihnachten in die Kirche – oder gleich nach Jerusalem?

Zu Weihnachten in die Kirche – oder gleich nach Jerusalem?

Wie wäre es, an Weihnachten mal eine ganz andere Reise zu unternehmen? Die Rede ist nicht von innerer Einkehr, obwohl, die gehört schon auch dazu. Tatsächlich gibt es Wege, die besonders gläubigen Christen zu Weihnachten ein besonderes Anliegen sind – und damit meine ich nicht den obligatorischen Gang in die Christmette. Eine Wanderung von Jerusalem nach Betlehem: Das ist nun wirklich eine besondere Art der Reise. Zehn Kilometer über die Jerusalemer Berge, so beschreibt es dieser Artikel sind zu überwinden. In der Begleitung von Benedektinerbrüdern von der Abtei auf dem Zionsberg folgt man dem Weg, den vielleicht einmal Maria und Josef gingen und wo man heute die Grenze zum Westjordanland passieren muss ...weiterlesen