Wellness auf IschiaIn den letzten Jahren kann ich ganz klar die wachsende Nachfrage nach Wellnessurlaub beobachten. Für eine sehr große Zahl an Urlaubsinteressierten spielt es eine große Rolle, im Urlaub gezielt etwas für die Gesundheit zu tun. Da ist Ischia mit seinen vielen Thermalquellen ein attraktives Zielgebiet. Wellness in Allgemeinen oder ambulante Badekur nicht in einem typischen Kurort mit der so typischen Atmosphäre von Kurorten sondern in einem attraktiven Urlaubsgebiet zu verbringen ist dabei einer der meist geäußerten Gründe der Menschen, die mich bei der Planung eines solchen Wellness-Aufenthaltes um Unterstützung bitten.

Wellness – Benessere

Wellness, auf italienisch Benessere, hat auf Ischia seine sehr lange Tradition und reicht bis in die Römerzeit zurück. Noch heute gibt es einige alte römische Thermen auf Ischia zu besichtigen und die Therme „Cavascura“ ist heute noch in Betrieb.

Thermalparks

Lange bevor Wellness als Bedürfnis von Urlaubern modern wurde, gab es auf Ischia schon eine Reihe von Thermalparks. Das Konzept Thermalpark bedeutet: in landschaftlich ausgesprochen reizvoller Umgebung (oft direkt am Strand) ein größeres Territorium parkähnlich angelegt mit besonderer Auswahl der mediterranen Flora, Thermalwasserbecken, Ruhezonen, Thermaldampfsaunen, Kneipanlagen, medizinischer Kurabteilung, Restaurants und Bars, Ruhezonen und phantastischen Panoramaausblicken – also eine Oase für Wellness.

Die bekanntesten Thermalparks auf Ischia sind: der Poseidongarten in Forio, der Aphrodite-/Apollonthermalgarten am Marontistrand, der Thermalpark Tropical in Sant Angelo, der Thermalpark Castiglione in Casamicciola und der Thermalpark Negombo in der Negombobucht von Lacco Ameno. Einige dieser Parks bieten zudem die Möglichkeit, in einem Hotel direkt in einem Thermalpark oder direkt nebenan zu wohnen.

Anerkennung durch deutsche Krankenkassen

Schauen Sie sich dazu auch meine weitergehenden Informationen an.

Die verschiedenen Therapiemöglichkeiten habe ich hier erläutert.

Erfreulich für deutsche Gäste ist, dass Ischia von den deutschen Krankenkassen als Kurort offiziell anerkannt ist und somit Gäste mit Zuschüssen für eine offene Badekur auf Ischia rechnen dürfen. Das Thermalwasser, die Qualität des Fangos, die Radon haltige Luft sowie das mediterran milde Meeresklima sind dabei Hauptkriterium.

Gerne berate ich Sie ganz persönlich und unverbindlich. Sprechen Sie mich an.

Diese Seite verwendet Cookies, um das Schmöckern auf Bella Ischia nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen