Thermalpark NegomboEndlich dürfen die Thermalparks, die berühmten Wohlfühloasen Ischias wieder besucht werden.

Die Thermalparks sind ja ein ganz besonderer Magnet für alle Menschen, die auf die Insel kommen um hier Urlaub, Wellnessurlaub oder Kururlaub zu verbringen, denn die Heilkraft der Thermalwasser und des Fangos sind weitbekannt.

Traumhaft schöne Gartenanlagen direkt am Meer, Thermalwasserbecken mit unterschiedlich warmem Thermalwasser, Kneippanlagen, Natursaunen, Ruhezonen, Strand, Restaurants und Bars – all dies ermöglicht Erholung für Körper, Geist und Seele.

Zu jedem Thermalpark gehört ein Therapiezentrum in welchem medizinisch gut ausgebildetes Personal auf Sie wartet und wo Sie je nachdem welche gesundheitlichen Beschwerden Sie haben, die geeigneten Therapien auswählen können. Natürlich kann man sich auch einfach nur verwöhnen lassen – eben Wellness. Dies können Sie auch in den Beautycentern, in welchen Produkte von allerhöchster Qualität zur Anwendung kommen. Kosmetische Produkte auf Basis des Thermalwassers und des Fangos werden in mehreren kleinen ischitanischen Firmen hergestellt.

Als erstes öffnet nun der Thermalgarten Olympus am Marontistrand: 15. Mai.

Der Thermalpark Aphrodite/Apollon in Sant Angelo am Marontistrand öffnet am 26. Mai, ebenso das Hotel Apollonclub direkt im Park.

Ab dem 25. Mai ist die Badeanstalt an der Nitrodiquelle wieder geöffnet.

Der größte und berühmteste Park, der Poseidongarten in Forio öffnet am 12. Juni. Dort wurden in den letzten Monaten umfangreiche Modernisierungsarbeiten in der Kurabteilung und am Strand durchgeführt.

Nachdem schon am 15. Mai der Strand in der Bucht San Montana für die Öffentlichkeit zugänglich ist  können ab 29.Mai  Besucher wieder den Thermalpark Negombo genießen.

Selbstverständlich müssen überall die notwendigen Hygienevorschriften eingehalten werden.

Die botanischen Gärten freuen sich über Besucher

 Nun sind es schon viele Wochen in denen Bäume, Sträucher und Blumen mit ihrer üppigen Frühlingsblüte auf Bewunderer warten. Vergebens bisher.

Nun dürfen aber auch die botanischen Gärten Ischias die Tore geöffnet sein.

Seit dem 10. Mai ist der botanische Garten „Giardini Ravino“ in Forio von 10-14 Uhr geöffnet. In Kürze werden die Öffnungszeiten auch auf die Nachmittage erweitert.

Der botanische Garten „La Mortella“ ist seit dem 13. Mai wieder offen.

Der Garten lockt nicht nur Liebhaber exotischer Pflanzenwelt sondern auch Musikliebhaber. Konzertveranstaltungen haben hier Tradition. Die Gründer des Gartens, der englische Komponist William Walton und seine Frau Lady Walton, liebten es, klassische Musikkonzerte in der einzigartigen Naturkulisse zu veranstalten. Nach dem Tod des Ehepaares pflegt die Stiftung „William Walton und La Mortella“ diese Tradition fort. Unter Hygienevorsichtsmaßnahmen finden hier nun wieder bis Ende Juli Kammerkonzerte statt. In diesem Jahr werden die ersten Konzerte zu Ehren von Prinz Philipp veranstaltet.

Die Insel Ischia bietet mit jedem Thermalpark und den beiden botanischen Gärten Besuchern wirklich etwas ganz besonders Schönes an. Das Klima, der Reichtum an Thermalquellen und der fruchtbare Boden sind das Geschenk der Natur aus welchem mit viel Kreativität die Ischitaner Oasen zum wohlfühlen geschaffen haben. Die Entfernungen auf Ischia sind nicht groß, so daß Sie alle Parks leicht erreichen können und den für Sie schönsten herausfinden können, denn jeder Thermalpark ist anders und auch die beiden botanischen Gärten sind sehr verschieden. Die Lage auf der Insel, also ob an der Nordküste oder im Westen oder Süden spielen dabei eine Rolle. So ist beispielsweise der Radongehalt der Thermalwasser im Süden der Insel besonders hoch. Bei rheumatischen Erkrankungen wirkt sich der erhöhte Radongehalt oft besonders positiv aus. Wer darauf besonderen Wert legt sollte den Thermalpark Aphrodite Apollon besuchen.

Auch die beiden botanischen Gärten haben unterschiedliche Schwerpunkte . Freunde von Sukkulenten sollten unbedingt den Ravinogarten in Forio besuchen.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um das Schmöckern auf Bella Ischia nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen