Wellness auf IschiaGesund leben und ganz gezielt für die Gesundheit Zeit und auch Geld investieren ist eigentlich ein Thema unabhängig von unserm Alter.

Die Realität sieht trotzdem ein bisschen anders aus. Solange wird voll Kraft sind und keinerlei Wehwehchen haben betrachten wir das Gesundheitsthema ein bisschen mit Distanz.

Ab einem bestimmten Alter, meist so um die 50, schreit unser Körper immer öfter danach, dass wir uns besser um ihn liebevoller kümmern sollen. Mal Pause machen, sich mal durchchecken lassen, endlich mit dem Rauchen aufhören, auch wenn nicht sportbegeistert doch eine leichte sportliche Betätigung in den Alltag integrieren, gesünder essen und vieles mehr.

Sich im Urlaub um die Gesundheit kümmern

Deutlich sehe ich bei den Urlaubsbedürfnissen der 50 Jährigen, dass Gesudheitsaspekte bei der Wahl des Urlaubsortes und der Art der Unterkunft eine nun wichtige Rolle spielen. Gerne möchten wir in den schönsten Wochen des Jahres den Urlaubsspaß kombinieren mit Aktivitäten, die gut und förderlich für unsere Gesundheit sind.

Die Art Urlaub zu verbringen ist in diesem Lebensalter ohnehin vielleicht dabei sich zu ändern. Die Kinder sind möglicherweise schon aus dem Haus oder haben keine Lust mehr mit den Eltern zusammen Ferien zu machen und so lässt sich Urlaub auch anders gestalten als die Familienurlaube bisher.

Im Paarurlaub kann man sich auch so manches leisten, was mit Kinderanhang entweder nicht so freudbringend ist oder auch finanziell den Rahmen sprengen würde. Ein Restaurantbesuch beispielsweise kann nun auf einmal komplett anders aussehen und auch ein süßes, kleines Feinschmeckerlokal kann für einen Abend zu zweit in Betracht kommen.

Aktivitäten wie wandern beispielsweise, oberlangweilig für unsere lieben Kinder, entdecken wir vielleicht ganz neu als eine wunderschöne Art der Bewegung mitten in der Natur.

Wellness ist auch nicht so der Brüller für unseren Nachwuchs, uns aber tut es sooo gut und wir können es nicht nur voll genießen, sondern ziehen daraus einen ganz besonderen Erholungseffekt.

 

Die Insel Ischia als Wellnessparadies

Auf der Insel Ischia lässt sich ein Wellnessurlaub, Wanderurlaub oder ein Kururlaub leicht verbinden mit Strandfreuden, kulturellen Unternehmungen und Gourmetfreuden.

Wo sonst auf der Welt gibt es so nah beieinander so viele Thermalquellen? Die Thermalparks auf Ischia sind einzigartig und haben nichts mit Rentnerparadies und ähnlichen Vorurteilen zu tun. Am Strand gelegen, traumhaft schön in die Natur der Mittelmeerinsel eingebettet, mit Wellness- und Beautycenter, medizinischer Kurabteilung und mehreren Restaurants und Bars garantiert ein Thermalgarten Erholung pur.

Last non least sollten wir den Aspekt des Klimas nicht vergessen. Die milden mediterranen Temperaturen auch in der Vor- und Nachsaison, ja sogar in den Wintermonaten, erlauben Urlaub zu machen in einem Zielgebiet nur 2 Flugstunden vom Heimatort entfernt zu Zeiten, wo wir in Deutschland schon frieren. Dabei profitieren die Gäste natürlich von den deutlich günstigeren Unterkunftspreisen und Flugpreisen als in der Hauptsaison.

Diese Seite verwendet Cookies, um das Schmöckern auf Bella Ischia nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen