Dynamische Preise bei der Reise?Haben Sie auch schon mal erlebt, dass ein und dieselbe Reise unterschiedliche Preise hat – obwohl Sie diese online recherchiert und ausgesucht haben, vielleicht nur im Abstand weniger Stunden? Oder vielleicht einmal mit dem Handy und beim nächsten Mal mit dem PC? Laut einem Artikel im SZ-Magazin nennt sich dieses Phänomen „Dynamic Pricing“ – und neu ist es nicht.

Längst ist bekannt, dass wer beispielsweise mit einem teuren Laptop/Computer-Modell surft, beim Online-Shopping durchaus mal andere Preise zu sehen bekommt als jemand, der mit der günstigeren No Name-Kiste unterwegs ist. Man stelle sich das mal im realen Leben vor: Sie fahren mit dem Ferrari vor, dann kostet es im Laden eben mehr. Oder Sie tragen das neuste Schuh-Modell? Dann erhöhen wir mal schnell die Preise für Sie. Undenkbar – aber online geht eben so einiges, was wir uns nicht vorstellen können (oder wollen).

Selbst wenn Reiseportale solche dynamischen Preisanpassungen immer mal wieder leugnen:

Das gibt es auch bei Reisebuchungen. Abgesehen von technische Tricks, die Sie selbst anwenden können, um sich davor zu schützen, empfiehlt der Artikel eine Art Mix: Recherchieren Sie online und fragen Sie dann per Telefon nach dem Preis. Zugegeben, ganz so komfortabel wie alles im Netz zu erledigen ist das nicht, und Zeit sparen Sie dabei auch nicht. Allerdings ist eine Reise ja auch nicht irgendein Alltagsgeschäft, etwas Zeit zu investieren lohnt sich da schon.

Reise buchen: Das geht auch einfach:

Es überrascht mich, dass der Autor nicht auch das klassische Reisebüro oder einen spezialisierten Online-Reiseanbieter empfiehlt. In Zeiten von Online-Buchungen über Billigpreis-Plattformen glauben viele, dass das Internet grundsätzlich billiger sei – was aber nicht immer stimmt. Der Preis allein ist auch nicht das entscheidende Kriterium. Denn Reisebüros, sowie auch spezialisierte Reiseveranstalter, wie auch wir von Bella Ischia, haben häufig Insider-Tipps, die Sie allein durch eine Internet-Recherche und Reiseführer nicht erlangen.

Auf jeden Fall lohnt es sich, beim Online-Buchen der Reise das nächste Mal ganz genau hinzuschauen, die Tipps und Tricks der Verbraucherschützer zu berücksichtigen und vielleicht mal wieder etwas „altmodischer“ unterwegs zu sein.

Diese Seite verwendet Cookies, um das Schmöckern auf Bella Ischia nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen