König unter den Pilzen

Wikipedia: König unter den Pilzen

Wer an die kulinarischen Köstlichkeiten auf Ischia denkt, denkt vielleicht nicht unbedingt an Pilze. Sollte man aber. Sobald der erste Septemberregen gefallen ist juckt es die Pilzesammler, und davon gibt es viele unter den Einheimischen, in den Fingern und Füßen. Die Hänge des Epomeos, des fast 800 Meter hohe Berg im Zentrum der Insel, ist Ziel der Pilzsammler.Es gibt viele Arten von Pilzen und die Sammler kennen sie natürlich alle und auch die jeweils besten Zubereitungsarten.

Der König der Pilze auch auf Ischia

Der König der Pilze auf Ischia ist der Steinpilz. Steinpilze „funghi porcini“ sind in der Tat eine Delikatesse, nicht nur auf Ischia.

Die großen Kastanienwälder bieten den optimalen Nährbden für die Steinpilze. Jeder Pilzsucher hat seine Gegenden wo er die Stellen der Pilze genau kennt und diese verrät er so schnell niemand anderem. Seriöse Pilzsucher achten sehr genau darauf, diese niemals so zu ernten, dass keine neuen Pilze mehr nachwachsen können. Er will ja in ein paar Wochen und auch nächstes Jahr hier wieder fündig werden.

Ein einfaches und leckeres Pilzgericht

Eines der einfachsten und schnellsten Rezepte für ein leckeres Steinpilzgericht ist „Tagliatelle con porcini“. Also ein Nudelgericht – wie könnte es anders sein.

Dazu benötigt man(für 4 Personen) 1 Knoblauchzehe, 4 EL Olivenöl, 1 Peperoncino, 6 kl. Tomaten und natürlich 250 gr. Tagliatelle (geht auch mit Spaghetti, Linguine oder Penne). Säubern Sie vorsichtig die Pilze(ohne waschen) und schneiden Sie sie in Scheibchen. Gleichzeitig lassen Sie im Olivenöl den Knoblauch goldgelb bruzzeln und geben Peperoncino zu. Nun die Pilze beigeben und zum Schluß die kleingewürfelten Tomaten. Wenn Sie das Nudelwasser abgießen, fangen Sie davon etwas auf und geben es in die Pilzpfanne. Das war’s schon. Wer mag kann noch etwas frische Blattpetersilie gehackt oben drüber streuen. „Buon appetitto“.

Das Rezept kann man auch variieren mit etwas Speck. Natürlich schmeckt der Steinpilz auch im Risotto und zu Fleischgerichten. Im Übrigen sind, wie immer beim Kochen, der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Diese Seite verwendet Cookies, um das Schmöckern auf Bella Ischia nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen