Andar per cantineVom 13.-20. September können Wanderfreunde und Weinliebhaber am Programm „andar per cantine“ auf der Insel Ischia teilnehmen.

Einwöchiges Wanderprogramm im Herbst

Seit einigen Jahren veranstaltet das Fremdenverkehrsbüro in Panza diese wunderschöne Woche für Naturliebhaber. Das einwöchige Programm bietet täglich geführte Wanderungen an, deren Zielort jeweils ein Weingut der Insel ist. Immer mehr Winzer nehmen an dieser Initiative teil und öffnen dazu Tür und Tor. Auch stellen sich immer mehr Wanderführer zur Verfügung um interessierte Urlauber und auch Einheimische dabei zu begleiten. Gegen einen winzigen Unkostenbeitrag kann man teilnehmen. Die Plakate mit dem Programm hängen überall auf der Insel aus.

Im September wird auf der Insel Ischia bereits Wein gelesen und so herrscht bei den Winzerbetrieben emsiges Treiben. Die gastgebenden Winzer bereiten sich vor, führen die Gruppen durch ihre Kelleranlagen und erklären ihre Anbaumethoden, die Besonderheiten des Anbaugebietes auf der Mittelmeerinsel, die verschiedenen Lagen und ihre eigene Verarbeitung der Trauben zu Wein. Sie lassen den Gast so teilhaben an ihrer Arbeit. Für viele ist es neu zu erfahren, wie viele Arbeitsschritte notwendig sind um das von uns so geschätzte Endergebnis anbieten zu können.

Der Weinkeller, die Cantina, an sich ist meist schon ein Besuch wert. Viele sind sehr alt, manche wirklich historisch. Die Keller werden in den weichen Tuffstein der Insel eingegraben, besser gesagt der nötige Kellerraum wird aus dem Stein gehöhlt. So eine „Cantina“ muss architektonisch gut geplant sein. Luftfeuchte, Temperatur und ausreichende Belüftung, das alles möglichst konstant im ganzen Jahr, sind dabei wichtige Faktoren. Natürlich erzählt ein Winzer auch gerne von der Geschichte seines Weingutes. Oft sind diese Besitz in schon jahrhundertelanger Familientradition.

Nach der Besichtigung können die Gäste es sich richtig gut gehen lassen. In der Cantina oder auf einer schönen Terrasse werden die Weine zum verkosten angeboten. Dazu, auch nicht zu verachten, gibt es Köstlichkeiten, oft aus dem eigenen Anbau. Liebevoll vorbereitet und angerichtet lädt dies alles den Besucher zum Verweilen ein.

Eine gute Flasche Wein hat ihren Preis

Terrasse TommasoneDie Winzer , die an dieser Initiative teilnehmen und sich eigentlich in einer besonders arbeitsreichen Zeit befinden, machen dies gerne und mit Leidenschaft. So können Sie mit dazu beitragen, dass ihre Arbeit und ihr Wissen mehr geschätzt wird und so manchem Besucher wird so verständlicher, warum eine gute Flasche Wein auch ihren Preis haben muss.

Auf den Photos sehen Sie die Cantina und die schön für die Gäste vorbereitete Terrasse des Weingutes Tommasone. Wer gerne mehr über die junge deutsch-italienische Winzerin Lucia und ihren mehrfach preisgekrönten Wein wissen möchte kann dazu gerne auf meiner folgenden Seite weiterlesen:

http://www.bella-ischia.de/das-programm/tommasone—winzer-auf-ischia/

Diese Seite verwendet Cookies, um das Schmöckern auf Bella Ischia nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen