Hotel Lumihe

Ischia – Hotel Lumihe

Hotel in Succhivo

In dem ruhigem Ort „Succhivo“ und nur 1 Minute von der Bushaltestelle entfernt, finden Sie diese kleine, aber trotzdem sehr großzügig angelegte Hotelanlage „Lumihe“.

Umwerfend schöner Blick aufs Meer und Sant’Angelo, zwei Außen-Thermalwasserbecken mit Liegeterrasse und ausgezeichnete Küche (die Eigentümerin kocht selbst) sind neben großer Gastfreundlichkeit und sehr gutem Service die Charakteristika dieses Hotels. Dies ist ein sehr schönes Familienhotel, aber auch Einzelreisende fühlen sich hier ausgesprochen wohl.

Da das Hotel an der Südseite der Insel Ischia liegt, können Sie hier die Sonne bis abends genießen. In wenigen Fußminuten erreichen Sie Sant’Angelo, wo Ihnen der Sonnenuntergang bei einem Glas Wein am Hafen ein unvergessliches Erlebnis bleiben wird.

Dieses Hotel empfehle ich aufgrund der familiären herzlichen Atmosphäre auch gerne Alleinreisenden.

B&B/pro Person ab € 50

Bildergalerie des Hotels Lumihe in Succhivo

Feedbacks - Hotel Lumihe

Liebe Angela,

es waren die schönsten 3 Wochen, die ich seit langem erlebt habe ! Im Hotel Lumihe - dieser Blick aufs Meer schon beim Frühstück- haben alle meine Kümmernisse von mir genommen.

Auch die Betreuung durch Ingrid war so liebevoll.

Meine Freundinnen, die zum Teil seit 30 Jahren auf Ischia leben, kannten das Hotel nicht. Auch sie waren überrascht, wie schön es hier ist.

Du hast mich wirklich sehr gut beraten- besser konnte es für mich nicht sein.

Ganz herzlichen Dank für deine Beratung-ich habe dich schon weiter empfohlen.

Liebe Grüße von Lena

Liebe Frau Bernhard,

alles in allem war der Urlaub sehr gelungen. Das Hotel Lumihe war gut gewählt. Insbesondere unseren Tisch direkt über dem Meer auf der Terrasse haben wir sehr genossen. Ingrid ist eine liebevolle Gastgeberin und kocht gut. Das einzige, was mir nicht so gut tat, war die Matraze. Da meine Schwester weniger Probleme damit hatte, kann das auch an mir liegen.

Wenn es mal wieder paßt, gehe ich gerne wieder dorthin.

Viele Grüße

Hannelor A.

Liebe Frau Bernhard,

Ihnen nochmals ganz herzlichen Dank für Ihre rundum gute Betreuung. Nach diesen positiven Erfahrungen werde ich Sie gern weiterempfehlen und auch selbst wieder in Anspruch nehmen.
Wir haben uns in der familiären netten Atmosphäre des Hotels Lumihe sehr wohl gefühlt und werden es für einen nächsten Aufenthalt auf Ischia auch wieder in Betracht ziehen.
Mit allen guten Wünschen für weitere erfolgreiche Arbeit grüßt Sie herzlich aus Hannover

Karin G.

Liebe Frau Angela,

ich möchte mich bei Ihnen recht herzlich bedanken für die Unterstützung unserer Urlaubsreise zur Insel Ischia.
Ihre immer freundliche Art Auskunft zu geben in meinem Anliegen betreffs Fährbuchung, ja sogar einen Brief auf italienisch haben Sie mir vorformuliert, weil man in unserem Quartier bei Florenz nur italienisch sprach und wir unbedingt dahin wollten.
Wir waren auch mit dem familiärgeführten Hotel Lumihe sehr zufrieden. Wunderbar ist es gelegen mit schönen Aussichten von mehreren Terrassen und schnellem Anschluß durch Busse innerhalb der Insel.
Unsere Ausflüge nach Amalfi und Neapel sind unvergesslich.
Ich mußte öfter an Sie denken, denn an dem schönen Urlaub hatten Sie gewiß einen großen Anteil.
Mein Mann und ich zehren bestimmt noch lange von den vielen positiven Eindrücken, sprechen noch oft von dem Erlebten.
Allen Liebhabern dieser wunderbaren Insel Ischia empfehle ich, Sie als Beraterin zu nehmen bzw. bei Ihnen zu buchen.
Vielen Dank und behalten Sie unbedingt Ihre Liebenswürdigkeit (Menschenfreundlichkeit) bei.
Mit freundlichen Grüße

Monika A.

Hallo Angela,

nun sind wir schon wieder eine Woche im Alltag angekommen. Jedoch die Erholung und die Eindrücke wirken noch nach. Es war eine rundherum schöne Zeit in Italien und macht Lust auf "mehr". Wir werden sehen wohin der nächste Sommer- Herbsturlaub uns bringen wird. An dieser Stelle noch mal vielen Dank für Deine Unterstützung und Beratung. Das war wirklich super!

Viele liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!
Andrea

Hallo Frau Bernhard,

wir hatten einen wunderbaren Urlaub. Trotz des etwas holprigen Starts. Ich hab nochmal nachgeschaut, ich hatte wirklich keine email bzgl. Transfer bekommen. Aber war nicht schlimm, hat auch so gut geklappt mit dem Bus-Dank Ihrer Beschreibung. Die Fähre hatte an diesem Tag gut Seegang und war eine Herausforderung an den Magen!!!
Aber dann wurde das Wetter von Tag zu Tag besser und die Unterkunft war wirklich schön - die Zimmer zwar etwas einfach aber zweckmäßig. Aussicht herrlich! Thermalbad und Essen auch Phantastisch!
Alles in allem ein voller Erfolg!
Schöne Grüße,

Andrea K.

Liebe Frau Bernhard,

wir möchten uns bei Ihnen dafür bedanken, dass wir so einen schönen Urlaub auf Ischia erleben durften.
Auf Ischia haben wir für 14 Tage im Hotel Lumihe gewohnt. Dieses war eine Oase der Ruhe und Idylle. Das familiengeführte Hotel und besonders Ingrid mit ihrer authentisch italienischen Küche mit stets hausgemachten Speisen, möchten wir besonders erwähnen. Auch der Hausherr Francesco kann hervorragend Pizza backen. Der Sohn Michel hat uns stets aufmerksam bedient. Die Tochter des Hauses gab uns wertvolle Tipps für das Erkunden von Neapel, welches ein ganz besonderes Erlebnis war.
Besonders die Empfehlung des Physiotherapeuten Ciro Calise für die osteopathische Behandlung meiner Frau war sehr wertvoll und hat ihr sehr geholfen. Im Zusammenhang mit dem hoteleigenen Thermalbad und der radonhaltigen Luft auf Ischia kam ein guter Therapieerfolg zustande.
Leider haben wir für unsere geplanten Wanderungen auf Ischia kein genaues topografisches Kartenmaterial gefunden. Meine Empfehlung: Vorsichtshalber in Deutschland besorgen: http://www.kompass.de/produkte/produktdetails/product-detail/isole-d-ischia-e-procida.html
Wir können diese Insel, Hotel Lumihe und bella-ischia nur weiterempfehlen. Auf diese Reiseagentur ist 100% Verlass und man kann seinen Urlaub in aller Ruhe genießen.

Gute Reise wünschen Günter S. und Bärbel A.

Liebe Angela

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Gerne gebe ich Ihnen ein Feedback. Ischia ist einfach eine wunderschöne Insel, die uns immer wieder neu überrascht hat. Wir haben viel, aber noch lange nicht alles, gesehen und uns sofort heimisch gefühlt. Alles hat geblüht und die Bäume trugen noch viele Zitronen und Orangen! Das Wetter war herrlich, sodass wir jeden Tag im Freien verbringen konnten.
Der Aufenthalt im Hotel Lumihe war einfach nur traumhaft und erholsam! Die Lage des Hotels und die tolle Aussicht entschädigt für die abenteuerliche und lange Busfahrt
Doch wir sind froh, so abseits gewohnt zu haben. Denn so hatten wir es abends immer ruhig und lärmfrei. Sant Angelo ist ein wunderbarer Fleck Erde, den wir mehrmals in der Woche aufgesucht haben (vor allem am späten Nachmittag, als die Tagestouristen weg waren).
Ingrid und ihre Familie haben uns vom ersten Tag an herzlich aufgenommen und wir wurden am Anreisetag mit einer festen Umarmung begrüsst.
Wir haben uns sofort wohlgefühlt und die Zeit dort sehr genossen.
Ingrid und ihre Familie haben ihr Bestes getan, um uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Jeder Wunsche wurde erfüllt und sie haben uns viele Tipps gegeben und für uns Anrufe getätigt.
Kulinarisch wurden wir ebenfalls sehr verwöhnt. Abends gab es immer ein hervorragendes Essen aus heimischer Küche.
Die familiäre Atmosphäre hat uns sehr gut gefallen, das Hotel ist klein und nicht anonym. Es war nicht ausgebucht, sodass wir genug Möglichkeiten hatten, uns mit Ingrid/ihrer Familie oder auch mit anderen Gästen zu unterhalten. Die Hotelanlage ist wunderschön und hat viele schöne und ruhige Ecken mit toller Aussicht. Nachmittags haben wir unsere schweren Beine im Thermalpool entspannt! Einfach nur herrlich.
Wir sind sehr ungern abgereist!!
Ich werde sicher wieder nach Ischia reisen und dann erneut im Hotel Lumihe absteigen. Ich habe das Hotel schon Freunden / Arbeitskollegen weiterempfohlen (ebenso wie Sie und bella-ischia). Allerdings wird es nicht gleich nächstes Jahr sein...
Letzten Mittwoch haben wir als Abschluss einen Ausflug nach Procida gemacht. Ich habe vorab mit Florian Kontakt aufgenommen und er hat uns in zwei Stunden sein Procida auf ganz wunderbare Weise gezeigt. Die zwei Stunden waren was ganz Besonderes in unserer Woche auf Ischia, vor allem mein Vater war beeindruckt und hat Procida eindeutig Capri vorgezogen. Dort war aber auch die Hölle los! Ich war nun das dritte Mal auf Capri und ich hatte es noch nie so schlimm in Erinnerung. Gott sei Dank kenn ich mich aus, sodass wir nach wenigen Minuten schon fast alleine unterwegs zur Villa Jovis/Arco Naturale waren.
Vielen Dank, dass Sie damals meine Entscheidung, das Hotel Lumihe zu buchen, unterstützt haben. Wir haben es nicht bereut. Meine Eltern waren am Anfang (als wir in Succhivo aus dem Bus gestiegen sind) skeptisch, da sie überhaupt nicht wussten, was auf sie zukam. Als sie aber die kleine Terrasse nach der Rampe betraten und den Blick auf Sant Angelo hatten, waren sie sogleich begeistert! Und als Ingrid uns mit einer festen Umarmung begrüsste, war es um uns alle geschehen.
Ich bin mit Ihrer Beratung und der Buchung voll und ganz zufrieden und werde Sie gerne weiterempfehlen. Wenn ich wieder mal nach Ischia reise, bzw. meine Eltern werde ich/wir wieder über Sie buchen. Mir hat sehr gefallen, dass alles so schnell und unkompliziert vonstattenging. Sie haben immer sofort auf eine Anfrage/Email von mir reagiert und mir jegliche Hilfe angeboten und Ratschläge erteilt. Vielen herzlichen Dank dafür.
Den Transfer habe ich selbst geregelt. Claudia hat mir ein Angebot gemacht, was preislich nicht in unserem Rahmen lag (in meinen Augen völlig überteuert). Wir sind mit dem Alibus zum Hafen (3 Euro) und dann mit dem Schnellschiff nach Forio (20 Euro), dann mit dem öffentlichen Bus (1,40 Euro) weiter. Preislich war das natürlich die günstigste Alternative, zeitlich haben wir nicht viel auf den anderen Transfer verloren (die Schnellboote fahren ja noch nicht stündlich). Auf dem Rückweg haben wir uns ein Taxi vom Hafen zum Flughafen gegönnt (19 Euro), standen dafür aber auch im Stau 😉 Ich denke aber, dass der Transfer, den Claudia anbietet, eher was für ältere Menschen ist, die unkompliziert reisen möchten. Meine Eltern sind zwar auch schon 60, aber noch sehr fit. Sie fanden es super spannend, auf diese Weise anzureisen. Ich glaube, ich habe ausser dem Fahrrad jedes Verkehrsmittel am Anreisetage benutzt
Wenn ich Zeit habe, werde ich gerne einen Kundenbrief für Ihre Homepage schreiben!
Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit auf Ischia. Es muss wirklich traumhaft sein, dort mehr also nur einen Urlaub verbringen zu dürfen.
Herzliche Grüsse und vielen Dank fürs Lesen des langen Feedbacks aus der schönen Schweiz.

Steffi

Liebe Frau Bernhard,

nun endlich komme ich dazu, um mich bei Ihnen für den schönen Urlaub zu bedanken. Er liegt ja nun schon einige Monate zurück ist aber noch nicht vergessen. Meiner Mutter hat der Urlaub so gut gefallen, dass sie sich sogar einen weiteren Urlaub vorstellen kann. Mit dem Hotel Lumihe waren wir rundum zu frieden. Vor allem die Herzlichkeit (besonders von Ingrid) haben uns gut getan. Aber auch die gute Küche, Sauberkeit und die Anlage möchte ich erwähnen, es gab nichts zu beanstanden. Auch mit dem Taxiunternehmen (Taxi Giuseppe Calise) waren wir sehr zufrieden und waren froh uns dafür entschieden zu haben. Durch das fehlende Gepäck meiner Mutter am Flughafen in Neapel kam es zur Verspätung aber das Taxi hat gewartet und entsprechend die Info weitergegeben, das war schon eine große Erleichterung. Für meine Mutter war die Überfahrt mit der Fähre ein wenig beschwerlich. Ich glaube wenn diese nicht wäre würde sie bestimmt noch einmal dorthin fahren. Also ich kann nur sagen ich bin froh, dass ich Ihre Seite gefunden habe es war für mich eine große Hilfe. Vielen Dank!
Herzliche Grüße von der Ostsee

Viola D.

Lage des Hotels Lumihe auf der Insel Ischia

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden