Corona in Italien: Update: 05.08. 2020

Reiserücktrittversicherung bei Covid-19:

Viele Reisende schließen bei Buchung Ihrer Reise eine Reiserücktrittversicherung ab. Damit sichern sie sich Versicherungsschutz im Falle, dass sie selbst oder ein nahes Familienmitglied ernsthaft erkrankt und die Reise nicht wie geplant angetreten werden kann.

Im Falle der Erkrankung von Covid-12 kann es für die betroffenen Reisenden jedoch zu Schwierigkeiten kommen. Bei vielen Versicherern sind Schäden aufgrund von Erkrankung oder Tod von Pandemien ausgeschlossen. Dies wissen die meisten Urlauber nicht. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung. Die ERV beispielsweise bietet eine Ergänzungsversicherung Covid-19 an, die mit in Ihre bereits bestehende Versicherung eingeschlossen wird. Der Versicherungsbeitrag ist minimal.

Erkundigen Sie sich in jedem Fall genau, was die Versicherung beinhaltet und lassen sich beraten.. Alleine das Messergebnis am Flughafen mit erhöhter Temperatur reicht nicht aus als Nachweis für die Krankenkasse. Lassen Sie sich in einem solchen Fall unbedingt testen und sich vom Arzt ein Attest ausstellen.

Corona in Italien: Update: 19.06. 2020.

Kuren auf Ischia wieder möglich:

Endlich ist es soweit: auf Ischia öffnen nun auch wieder die Kurabteilungen. Thermalbaden, Fango, Massagen – all das können Kurgäste und Wellnessfreunde nun wieder in Anspruch nehmen. Die einzigen Ausnahmen sind Anwendungen, die mit Wasserdampf zusammen hängen. Inhalationstherapien und Sauna dürfen bis auf Weiteres nicht angeboten werden. Natürlich dürfen alle Gäste davon ausgehen, dass mit hohem Aufwand und großer Ernsthaftigkeit alle Vorsichtsmaßnahmen in den Kur- und Wellnesseinrichtungen angewendet werden.

Es steht nun also einem Kururlaub auf Ischia nichts mehr im Wege.

News zu Corona in Italien: Stand: 28.05. 2020.

Endlich ist es nun soweit. Nach vielen Wochen in denen wir nur ein Thema kannten, das Coronavirus, dürfen wir nun schrittweise unseren Bewegungsradius wieder erweitern.

Corona-NewsIch will an dieser Stelle gar nicht beschreiben auf was wir alles seit März verzichten mussten, wie unser Alltag mit Corona aussah und welches Leid diese Viruserkrankung in viele unserer Familien gebracht hat. Seit Wochen hören wir in den Medien fast nichts anderes. Jetzt aber, wo die Zahl der Erkrankten enorm gefallen ist dürfen wir auch wieder planen: Verwandte und Freunde besuchen, Ausflüge unternehmen und auch Urlaubsreisen planen. Urlaub in Deutschland und Urlaub in Europa ist jetzt wieder möglich. Sicher anders als wir es bisher gewohnt waren. Die neuen Hygienevorschriften müssen überall eingehalten werden, auch wenn nicht jede Vorschrift jedem von uns notwendig erscheint. Aber nur so wird das Reisen in diesem Jahr erlaubt.

Auch Italien, eines der Länder, die in Europa ganz besonders hart vom Coronavirus betroffen war, öffnet wieder die Grenzen, die Hotels und Restaurants. Mit den vorgeschriebenen Abstandsregeln und Desinfektionsmaßnahmen wird auch der Tourismusbranche so einiges organisatorisch und finanziell abverlangt. Nichtsdestotrotz freut sich jetzt das gastgebende Gewerbe auf uns Urlauber. Die Urlaubsgäste, die in diesem Jahr ihre Unterkunft buchen können davon ausgehen, dass sie in den Hotels, Pensionen und Restaurant mit besonders gutem Service verwöhnt werden

Die Natur hatte eine wochenlange Verschnaufpause, die ihr ausgesprochen gut tat. Das Meer und die Luft sind sauberer. Die Sonne wird uns auch in diesem Sommer und Herbst herrliche Strandtage bescheren.

Die Region Kampanien mit den Inseln Ischia, Procida und Capri wartet auf Sie. Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir. Gerne bin ich behilflich bei der Auswahl der geeigneten Unterkunft für Sie. Gerne helfe ich Ihnen bei der Organisation der Anreise.

Winterurlaub trotz Corona im Golf von Italien:

Normalerweise schließen auf Ischia Ende Oktober fast alle Hotels die Türen. Für uns Bewohner nördlich der Alpen war das immer schon schwer verständlich. Denn im Vergleich zu uns ist der der Winter in Süditalien mild und sehr sonnig. In diesem Jahr wird die Saison verlängert. Viele Hotels werden bis Weihnachten geöffnet bleiben. Hotels, die über Innenpools verfügen, überlegen, auch über den Jahreswechsel hinaus offen zu bleiben. Das ermöglicht vielen Menschen, die lieber in den Wintermonaten verreisen, das Zielgebiet Kampanien für ihren Urlaub in Betracht zu ziehen.

Es wird eine spannende neue Urlaubssaison. Ich freue mich darauf.

Ich hoffe, Sie in den nächsten Tagen detailliert darüber informieren zu können wie die Corona-Regeln für die Region Kampanien im Einzelnen aussehen.

Diese Seite verwendet Cookies, um das Schmöckern auf Bella Ischia nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen