Hotel San Francesco al monteAn den Vomero geschmiegt und somit erhaben über der Metropole liegt das Hotel San Francesco al Monte. Das ehemalige Kloster präsentiert sich heute als komfortables 4Sternhotel und hat mich vollends begeistert. Wirklich gekonnt restauriert konnte viel Originales des Klosters beibehalten werden. Fresken, Schnitzereien, Torbögen- und Türrahmen, Kachelböden und Holzparkette, Gemälde und Möbel kombiniert mit dem was Reisende mit Ansprüchen heute anzutreffen wünschen sind meisterhaft aufeinander abgestimmt. Die Räume sind großzügig und hell und strahlen eine äußerst angenehme Atmosphäre aus.

Aus jeweils 3 ehemals spartanischen Klosterzelle entstand jeweils ein Doppelzimmer, alle mit dem Traumausblick über die Stadt, den Hafen und den Golf von Neapel.

Die ehemaligen Gemeinschaftsräume der Mönche wie Speisesall, Küche, Kapelle… sind heute ideale Räume für Feste und Veranstaltungen. Im dritten Stock, auf den man mit einem gläsernen Aufzug gelangt, befindet sich der Speisesaal und die Frühstücksterrasse. Im vierten Stock, und das ist wirklich sensationell für ein Hotel in Neapel, können Urlauber den große Garten und die Ruheterrasse sowie einen schönen Pool genießen, sowie sich an der Bar und dem Poolrestaurant verwöhnen können.

Das Hotel ist also auch in den Sommermonaten, wo die meisten Neapelhotels auf Grund der immensen Hitze in der Stadt wenig Betrieb haben, sehr gut besucht.

Tritt man aus dem Hotel sind es in beide Richtungen nur 300 Metern und man kann in die Funicolare einsteigen(Seilbahnkabine) und ist in 3 Minuten im Zentrum der Millionenmetropole. Einfach genial.

Diese Seite verwendet Cookies, um das Schmöckern auf Bella Ischia nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen